DOS-Anwendungen

DOS-Anwendungen können mindestens in einem DOS-Gesamtbildschirm ausgeführt werden, solange die Unterstützung nicht explizit in der Konfigurationsdatei abgeschaltet wurde. In OS/2 Version 1.2 wurde die DOS-Kompatibilität deutlich verbessert. Es steht mehr konventioneller Speicher zur Verfügung und die Verwendung von Zeigergeräten realisiert. Seit OS/2 2.0 sind auch Sitzungen in mehreren DOS-Gesamtbildschirmen und DOS-Fenstern möglich.

Liste der Anbieter

Ashton-Tate
Borland
IBM
Living Videotext
Lotus
Micropro
Microsoft
Symantec
WordPerfect

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.