Archiv für den Monat: Januar 2015

Kurzmeldungen 2015-01 Januar

Vom neuen OpenOffice 4.1.1 für OS/2 sollte man noch nicht sehr viel erwarten, da nur ein Teil der Funktionalität wegen der derzeitigen Unzulänglichkeiten wirklich nutzbar ist. Aber auch die zähe Geschwindigkeit und die mangelhafte Zuverlässigkeit behindern einen produktiven Einsatz.

07.01.2015 – Apache OpenOffice 4.1.1 (www) – freie und offene Büro-Software
09.01.2015 – HWMAN 0.3 (hwman3.wpi) – WPS-Ersatzklasse für HWManager
22.01.2015 – USB Ressource Manager 0.2 (usbres02.zip)
22.01.2015 – Iron Spring PL/I 0.9.7 (pli-0.9.7.zip)
23.01.2015 – PTPro 1.1.1 (ptpro111.zip) – Fotoübertragung
23.01.2015 – Cameraderie 1.5.3 (camera153.zip) – Fotoübertragung von digitalen Kameras
28.01.2015 – WinIco 0.9.3 (winico093.zip) – Symbolkonvertierungsprogramm
29.01.2015 – Btrieve Commander 1.00.139 (btc2.zip) – Btrieve Dateibetrachter und Editor

Portierungen
09.01.2015 – OpenSSL 0.9.8zd (openssl-0.9.8zd-os2emx-20150109.zip)
09.01.2015 – OpenSSL 1.0.0p (openssl-1.0.0p-os2emx-20150109.zip)
12.01.2015 – Agena 2.4.0 (agena-2.4.0-os2.wpi) – Prozedurale Programmiersprache
20.01.2015 – Whereever Change Directory 5.2.6 (wcd-5.2.6-os2-watcom.zip)
28.01.2015 – NASM 2.11.06 (nasm-2.11.06.zip) – Netwide Assembler

Portierungen von P. Smedley
05.01.2015 – Stunnel 5.0.9 (stunnel-5.09-os2-20150104.zip) – SSL encryption wrapper
08.01.2015 – GNU binutils 2.25 (binutils-2.25-os2-20150108.zip)

Handboek voor OS/2-programmeurs

Handboek voor OS2-programmeurs

Peter Norton, Robert Lafore
Handboek voor OS/2-programmeurs
Kluwer Technische Boeken, Deventer 1990
472 S.
ISBN: 9020122304 / 9789020122305

Niederländische Übersetzung des amerikanischen Originals:
Peter Norton, Robert Lafore: Peter Norton’s Inside OS/2 (Brady)
Übersetzer: Jaap Bloem

Inhalt

  1. Achtergronden en kenmerken van OS/2
  2. Aan de slag
  3. Beeldscherm en toetsenbord
  4. Processen
  5. Threads
  6. Semaforen
  7. Directory’s
  8. Bestanden
  9. Bestanden en multitasking
  10. Intern geheugen
  11. Gegevens uitwisselen tussen processen
  12. Monitoren en signalen
  13. De muis en grafische toepassingen
  14. Dynamische koppeling

OS/2-Einführungskurs

OS/2-Einführungskurs

OS/2-Einführungskurs

Kris Jamsa
OS/2-Einführungskurs
Übers.: John-Harry Wieken
540 S.
ISBN: 3-89028-168-0
ISBN13: 9783890281681
McGraw-Hill Verlag Hamburg, 1989

Deutsche Übersetzung des amerikanischen Originals von
Kris Jamsa: Using OS/2 (McGraw-Hill 1988)

Kapitelübersicht

  1. Eine Einführung in OS/2
  2. Ihr Start mit OS/2
  3. Die wichtigsten OS/2 Befehle
  4. OS/2 System Konfiguration
  5. Geräteverwaltung mit OS/2
  6. Umleitung von E/A-Daten
  7. Batch-Verarbeitung unter OS/2
  8. OS/2 Dateiverzeichnisse
  9. OS/2 Befehle für Fortgeschrittene
  10. Anlegen von Sicherheitskopien
  11. Programmieren mit OS/2
  12. Programmierung für Fortgeschrittene
  13. OS/2 Diskettenstruktur
  14. Der OS/2 Presentation Manager

Vollständiges Inhaltsverzeichnis als PDF.

Obwohl es sich um eine deutsche Übersetzung handelt, befaßt sich dieses Buch nicht mit OS/2 Version 1 in der deutschen Sprachversion. Grundlage ist hier die amerikanische Microsoft OS/2-Ausgabe aus dem SDK vom Mai 1987. Nachdem die Konzepte kurz vorgestellt werden, folgen teilweise sehr anschauliche Ausführungen zu den einzelnen Befehlen. Die  Systemkonfiguration, sowie die Geräteverwaltung und deren Nutzung, wird in den drei anschließenden Kapiteln thematisiert. Natürlich darf auch ein Abschnitt zur Verwendung von Batch-Dateien nicht fehlen. Trotz der zahlreichen Abbildungen und des Buchtitels richtet sich dieses Werk nicht vornehmlich an Einsteiger. Fortgeschrittene und Programmierer erhalten hier einen guten Überblick.

Amazon.de: OS/2-Einführungskurs

OS/2 von Anfang an

OS2 von Anfang an

Leonhard Schreiber
OS/2 von Anfang an
1993 / 255 S. ; 19 cm
ISBN 3-596-11815-8
Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt
Preise: DM 16,90 – sfr 17,90 – S 132,00

Inhalt

  • Grundlagen
    • Einführung
    • Ein Wort über Betriebssysteme
    • Objekte
    • Installation
    • Erste Schritte
  • Die Arbeitsoberfläche
    • Konfiguration und Anpassung
    • Häufig verwendete Verfahren
    • Verankerung im Dateisystem
  • Die inneren Geheimnisse
    • Die Systemkonfigurationsdatei CONFIG.SYS
    • Die Systemkonfigurationsdatei AUTOEXEC.BAT
    • Die Stapelverarbeitungsdatei STARTUP.CMD
    • Systemfehler
  • Betriebssystembefehle
    • DOS
    • OS/2
    • Das Online-Referenzhandbuch
    • REXX-Informationen
  • Anwendungen
    • Kommerzielle Software
    • Public Domain, Freeware und Shareware
  • Anhang
    • Glossar
    • Register

Dieses Taschenbuch befaßt sich mit der OS/2 Version 2. Mit den zahlreichen Abbildungen zielt es auf den Einsteiger bezeihungsweise Umsteiger von DOS. Mehrere Abschnitte behandeln die Installation des Betriebssystems und die späteren Systemanpassungen. Die weiteren Schwerpunkte sind die Benutzung der Arbeitsoberfläche und die mitgelieferten Anwendungen des Ordners Produktivität. Die letzten kurzen Kapitel zu den Befehlen und den Anwendungen verweisen letztlich auf weiterführende Informationsquellen.

Amazon.de: OS/2 von Anfang an

OS/2 – ein neuer Betriebssystemstandard

OS/2 ein neuer Betriebssystemstandard

Stefan Grainer
OS/2 – ein neuer Betriebssystemstandard
Neue Konzepte für PCs
1. Auflage 1988
ISBN 3-88322-205-4
IWT Vaterstetten
Preise: DM 58,00 – sfr 68,00 – S 530,00

Kapitelübersicht

  1. Einführung
  2. Das MS-OS/2-Memory-Management
  3. Das Multitasking-Konzept
  4. Interprozeßkommunikation
  5. Dynamic Linking
  6. Programmentwicklung unter MS-OS/2
  7. Ausblick auf weitere Entwicklungen

Inhaltsverzeichnis als PDF.

Es handelt sich um ein Buch aus der Frühzeit von OS/2. In der Einführung folgt nach den Grundlagen zur Prozessorarchitektur eine kurze Abhandlung zu MS-DOS und eine ausführlichere zu MS-OS/2. Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit den Konzepten der Speicherverwaltung und führt dabei in Adressierungsarten, Adreßumsetzungen, Swapping und Speicherschutzmechanismen ein. Die Eigenschaften und Anpassungsmöglichkeiten des Multitasking und der Interprozeßkommunikation werden in den zwei folgenden Kapiteln sehr anschaulich beschrieben. Der Rest dieses Buches befasst sich mit Erläuterungen zum dynamischen Binden und der API-Programmierung. Ein Literaturverzeichnis fehlt leider, aber ein Stichwortverzeichnis ist vorhanden. Für Einsteiger kann dieses Werk sicherlich nicht empfohlen werden – jedoch als knapper Überblick zum OS/2-Innenleben durchaus brauchbar.

Amazon.de: OS/2 – ein neuer Betriebssystemstandard